Leistungen

Wir unterstützen mit unserem Know-how in angepasster Auftragsposition

- beratend im Planungsteam
- für den Bauherren
- Beratungs und Entwicklungsleistungen für ausführende Firmen
- in Kontrollfunktion für den Bauherr/ Investor
- gutachterlich im Streit- oder Schadensfall

Wir unterstützen mit unserem Know-how begleitend von der Wettbewerbskonzeption über die Planung bis zur Betriebsoptimierung.

- Wettbewerb/ Konzeption
- Qualitätsziel/ Varianten
- Optimierung/ Kompromisse
- Nachweis/ Vergabe
- Monitoring/ Betriebsoptimierung

1 Wettbewerb/ Konzeption

Sie sind auf der Suche nach einem tragfähigen Gesamtkonzept?

Wir geben Ihnen neue Blickwinkel !

Durch den fachlichen Hintergrund sowie die intensive Projekterfahrung können wir den Prozess der Konzeptfindung innerhalb von Planungsrunden mit ad hoc - Entscheidungen, Ideen und Plausibilitätsbewertungen voranbringen.
Mit unseren für die frühen Planungsphasen optimierten Tools erstellen wir für Sie eine quantifizierte Vorbewertung, damit Sie rechtzeitig die Weichen für eine gute Gesamtqualität stellen können.
Mit Beschreibungen, Systemschemata, Visualisierungen oder einem persönlichen Vortrag zu unseren Spezialgebieten unterstützen wir Sie bei der Präsentation Ihres Gesamtvorhabens.

2 Qualitäten/ Varianten

Sie benötigen Benchmarks für den weiteren Planungsprozess?

Wir helfen, die passenden Maßstäbe zu setzen.

Wir analysieren Ihren Entwurf und Ihre Projektvorstellungen und entwickeln mit Ihnen einen angepassten Satz von Qualitäts-parametern, die als Maßstab innerhalb des weiteren Planungsprozesses dienen und den objektivierten Vergleich
der technischen und funktionalen Eigenschaften von Varianten ermöglichen.
Die Basiskriterien des nachhaltigen Bauens sehen wir als Leitbild eines hochwertigen Planungsprozesses.


Wir beteiligen uns aktiv an der Variantenentwicklung und zeigen Ihnen die Bandbreite der technischen und funktionalen Möglichkeiten, die sich aus dem von Ihnen gegebenen Projektrahmen und dem Entwurfs- bzw. Gestaltungsgedanken ergeben.

3 Optimierung/ Kompromisse

Ihr Ziel ist die nachhaltige Gesamtqualität?

Wir liefern quantitative Argumente für Ihre Entscheidungen.

Diese Planungsphase erfordert mehr als nur Richtungs-entscheidungen. Vielmehr müssen im Hinblick auf eine ausgewogene Gesamtqualität Kompromisse zwischen Kriterien gefunden werden, die einander entgegen gesetzte Optimierungsrichtungen haben.
Unser Ziel ist es, den Entscheidungsprozess, auch bezüglich
der technischen und funktionalen Qualitäten nachvollziehbar zu machen. Durch Modellrechnungen, die wir der Komplexität der jeweiligen Fragestellung anpassen, liefern wir daher quantifizierte Bewertungen der Varianten. Nach der Analyse der unterschiedlichen Sensitivitäten können wir zielgerichtet optimieren.


Wir beraten Sie bei Abwägungen z.B. zwischen

Solargewinn < > sommerliches Raumklima
sommerliches Raumklima < > raumakustische Maßnahmen
energetisch optimierte Lüftung < > Kondensatrisiken, CO2-Konz.
Freie Fensterlüftung < > Schallschutz
freie/ mech. Lüftung < > Qualität des Außenkontakts
Tageslichtausbeute < > sommerliches Raumklima
Grad der Automatisierung < > Robustheit, Nutzerbandbreite
Neuartige Baustoffe/Systeme < > Robustheit, Verarbeitung
...usw.

4 Nachweis/ Entscheidung

Sie fordern Planungssicherheit?

Wir sorgen dafür, dass die Visionen umsetzbar werden.

Damit sich die entwickelten Projektideen problemlos in die Phase der Realisierung übertragen lassen, prüfen wir planungsbegleitend die Einhaltung der gesetzlichen/ normativen Mindestvorgaben oder weisen frühzeitig auf Abweichungen hin und lösen Konflikte, die relevant für Genehmigung oder Vergabe sein könnten.

Wenn neuartige Systeme realisiert werden sollen, die den Zulassungsrahmen oder die allgemein anerkannten Regeln der Technik verlassen, bereiten wir die nötigen Prüfungen vor und sichern durch eine fachliche Begleitung den Erfolg ab.

Die Planung wird mit verfügbaren Produkten oder realisierbaren Konstruktionen und Systemen hinterlegt und auf der Basis der aktuellen gesetzlichen/ normativen Vorgaben geprüft.Die dann nachgewiesenen bauphysikalischen, energetischen, bauklimatischen oder nachhaltigkeitsbezogenen Kenngrößen sollten dann innerhalb der vorher ermittelten Prognosewerte liegen.

5 Monitoring/ Betriebsoptimierung/

Due-Dilligence Fassade & Energetik

Suchen Sie eine Bestätigung für die Effizienz Ihres
fertigen Gebäudes?
Wir prüfen und stellen sicher, dass Ihr Gebäude so gut läuft, wie es soll und kann.


Der reibungslose und schadensfreie Betrieb nach der Fertigstellung bedeutet nicht zwangsläufig, dass die planerisch prognostizierte Gebäudeeffizienz auch tatsächlich erreicht wird.

Nicht nur Planungs- oder Ausführungsfehler, sondern auch ungünstig justierte Regelungsparameter können zu suboptimalen Betriebsergebnissen führen.

Der Schlüssel für die Suche nach Fehlern oder Optimierungs-potentialen liegt in dem Vergleich zwischen den Betriebsdaten und Modellrechnungen. Wir analysieren die Betriebsdaten, prüfen deren Plausibilität und vergleichen diese mit den Sollwerten der Modell-rechnung, um innerhalb kürzester Zeiträume Fehlfunktionen aufzudecken. Betriebsdaten gewinnen wir aus den im Gebäudeleitsystem vorhandenen Sensoren, bei Bedarf ergänzt um weitere Daten-punkte oder Spezialsensorik. Die Soll-Eigenschaften leiten wir aus detaillierten Simulations-rechnungen unter Verwendung der tatsächlichen Wetterdaten ab.

Im Rahmen des technical-Due-Dilligence für die Bereiche Energetik und Bauklimatik von Fassadenkonstruktion und Gebäudehülle werden Gebäudequalitäten objektiviert und anhand der Relation zu aktuell erreichbaren Güten quantifiziert.
Druckversion Druckversion | Sitemap
28.03.2015